Braten, Schmoren, Kochen – und noch ein bisschen mehr!

Braten, Schmoren, Kochen – auch im sensiblen Temperaturbereich -, Warmhalten, Reinigen – das sind die elementaren Funktionen, über die ein thermisches Profigerät verfügen muss. Die neuen multifunktionalen Kippbratpfannen FEP 650 und FEP 950 von Küppersbusch erfüllen genau diese Kriterien. „Mehr braucht kein Mensch – und auch kein Profikoch.“, sagt Daniel Dittmar, Koch und Inhaber der von Dittmar Kooperation, wo Kochkurse, Events und Catering realisiert werden.

Die neuen multifunktionalen Kippbratpfannen der PremiumLine 850 decken genau diesen Bedarf ab – und sogar noch ein bisschen mehr. Getreu nach dem Küppersbusch-Motto - robust und solide ohne unnötigen Firlefanz.

Die Garmethoden
Ob Braten, Schmoren oder Kochen – die neuen multifunktionalen Kippbratpfannen von Küppersbusch sind flexibel und individuell einsetzbar. Dank ausgeklügelter Technik ist es nun auch möglich, sensible Produkte wie Milchreis, Pudding und Soßen automatisch zu kochen, ohne dass diese anbrennen. Küppersbusch hat sich bei der Entwicklung der neuen Geräte speziell auf den sensiblen Temperaturbereich fokussiert, da in GV-Küchen häufig Nachspeisen und Soßen in großen Mengen produziert werden. Ein weiterer Vorteil: die multifunktionalen Kippbratpfannen halten die Produkte über einen beliebigen Zeitraum konstant auf Temperatur, ohne dass diese an Qualität verliert. Besonders wichtig, wenn frühzeitig für die Ausgabe vorproduziert wird. Stichworte Hygiene und Speisenqualität.

Die Steuerung
Bedient werden die multifunktionalen Kippbratpfannen über die bewährte elektronische KCI-Touchsteuerung – KüppersbuschCookingIntelligence. Küppersbusch hat sich bewusst für eine einheitliche Steuerung innerhalb der Gerätlinien entschieden. So muss sich die Küchencrew nicht umgewöhnen und dank der Icons können auch ungelernte und nicht deutschsprachige Kräfte die Geräte bedienen. Auch beim Thema Ergonomie haben sich die Entwickler bei Küppersbusch Gedanken gemacht. So ist das KCI-Display in ergonomischer Höhe und an einem extrem stabilen Haltearm angebracht und so abgedichtet, dass es 100 % gegen Spritz- und Kondenswasser geschützt ist. Direkt unter der KCI-Steuerung hat das Küppersbusch-Team eine Abstellfläche für GN-Behälter integriert. So kann das Gerät bequem mit Lebensmitteln und Gewürzen beschickt werden. Unnötige Laufwege werden so auf ein Minimum reduziert.    

Der Einbau
Bereits zu Beginn der Entwicklungsphase stand fest, dass die neuen multifunktionalen Kippbratpfannen FEP 650 und FEP 950 komplett integrierbar sein müssen. Das bedeutet: die herkömmlichen Kippbratpfannen FEP 610 und FEP 910 können 1:1 gegen ihre multifunktionalen Geschwister ausgetauscht werden - ohne Umbaumaßnahmen oder Adapterlösungen*. Außerdem können die multifunktionalen Kippbratpfannen in eine durchgehende Oberplatte  - also auch in eine individuelle Palmarium Herdanlage – integriert werden. Ein entscheidender Hygienevorteil. Standalone-Geräte entsprechen nicht dem Küppersbusch-Verständnis von homogenen Lösungen. Ziel ist es stets, eine optimale Planbarkeit zu ermöglichen.    

Der Wasserzulauf
Auch beim Thema Wasserzulauf ist Küppersbusch keine Kompromisse eingegangen. Anstatt einer externen Armatur wurde der Wasserzulauf direkt seitlich über dem Tiegel in das Gerät integriert. So ist keine störende Armatur im Weg, wenn der Deckel z.B. geschlossen wird. Per Fingerzeig wird das Wasser automatisch und litergenau in den Tiegel gefüllt, ohne dass der Füllvorgang überwacht werden muss. Die multifunktionalen Kippbratpfannen werden serienmäßig mit Kaltwasserzulauf geliefert. Optional liefern natürlich auch mit Warm- oder Mischwasserzulauf.  

Die Reinigung
Multifunktional sind die Kippbratpfannen auch in Sachen Reinigung. Das Gerät kann entweder über ein semiautomatisches Reinigungssystem gesäubert werden oder mittels aufrollbarer Schlauchbrause. Die semiautomatische Reinigung bietet sich am Ende des Tages an. Hier hat der Benutzer die Wahl zwischen einer leichten und einer intensiven Reinigung. Die Reinigung mittels aufrollbarer Schlauchbrause ist für die kurze Zwischenreinigung oder aber für das Nachspülen des Tiegels gedacht.

Die neuen multifunktionalen Kippbratpfannen von Küppersbusch gibt es in zwei Größen:

FEP 650: B 1100 x T 850 x H 900 mm
FEP 950: B 1400 x T 850 x H 900 mm

*sofern Sie mit einer U-Rinne eingebunden sind