Kürbis-Panna Cotta

Zubereitung

  1. Die Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser einweichen.
  2. Die Schokolade grob hacken. Die Minzblätter fein hacken.
  3. Dann die Sahne erwärmen und die gehackte Schokolade darin komplett auflösen. Das Kürbispüree, den Zitronenabrieb, den Zitronensaft, das Vanillemark sowie die fein gehackten Minzblätter dazugeben und alle verrühren.
    Die Gelatine ausdrücken, in die Kürbissahne geben und auflösen.
    Die Masse in vier Gläser füllen und kalt stellen.
  4. Den braunen Zucker in einem kleinen Topf schmelzen. Die Kürbiskerne dazugeben. Alles verrühren und leicht karamellisieren lassen. Etwas Öl auf ein Stück Alufolie geben und die Masse darauf verteilen und abkühlen lassen. Nachdem der Kürbiskrokant abgekühlt ist, kann die Masse in kleine Stücke gebrochen werden.
  5. Die Kürbis-Panna Cotta aus dem Glas stürzen. Mit Sahne, Kürbiskrokant und evtl. etwas Kürbispüree servieren.

Zutaten

Anzahl der Portionen:

160.00 g Kürbispüree (z.B. vom Hokkaido)
5.00 Blatt Gelatine, weiß
100.00 g Schokolade, weiß
200.00 ml Sahne
1.00 Zitrone (Saft und Abrieb)
1.00 Vanilleschote (Mark)
6.00 Minzblätter
2.00 EL Kürbiskerne
2.00 El brauner Zucker
0.00 Öl für Alufolie