Buddha Bowl mit Huhn und Kichererbsen

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln mit dem Zucker und den Nelken ca. 30 Min. kochen. Die Kartoffeln sollten weich sein, die Schale sollte nach Möglichkeit nicht geplatzt sein. Die Süßkartoffeln in Streifen schneiden.
  2. Quinoa und Kichererbsen nach Anleitung zubereiten.
  3. Die Hühnerbrustfilets waschen und trocken tupfen. Danach etwas Sonnenblumenöl in die Pfanne geben und die Filets ca. 4-5 Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Salzen und Pfeffern und in Scheiben schneiden.
  4. Die Pinienkerne leicht anrösten.
  5. Die Avocado schälen und Streifen schneiden.
  6. Den Lollo Bionda waschen, trocken schleudern, in mundgerechte Stücke zupfen und in eine bauchige Schüssel geben.
  7. Honig, Sojasoße, Salz und Pfeffer zu einem homogenen Dressing verrühren.
  8. Die Süßkartoffelstreifen, den Quinoa, die Kichererbsen und das Hähnchenbrustfilet auf dem Salat verteilen. Das Dressing darüber geben und mit Sonnenblumen und Pinienkernen bestreuen.

Zutaten

Anzahl der Portionen:

2.00 Süßkartoffeln
2.00 TL Zucker
6.00 Nelken
8.00 EL Kichererbsen
300.00 g Quinoa
4.00 Hühnerbrustfilets
0.00 Sonnenblumenöl
1.00 Avocado
1.00 Lollo Bionda Salat
0.00 Sojasprossen
0.00 Sonnenblumenkerne
0.00 Pinienkerne
6.00 EL Honig
4.00 EL Sojasoße
0.00 Salz
0.00 Pfeffer