Buddha Bowl mit Süßkartoffeln und Quinoa

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln mit dem Zucker und den Nelken ca. 30 Min. kochen. Die Kartoffeln sollten weich sein, die Schale sollte nach Möglichkeit nicht geplatzt sein. Die Süßkartoffeln in Streifen schneiden.
  2. Quinoa nach Anleitung zubereiten.
  3. Danach die Zucchini in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten halbieren. Dann die Zucchinistreifen, die Tomaten und die Edamame in ein wenig Öl anbraten. Salz und Pfeffer dazugeben.
  4. Die Avocado schälen und Streifen schneiden.
  5. Tahini, Olivenöl, Sojasauce, Salz und Pfeffer zu einem homogenen Dressing verrühren.
  6. Den Feldsalat waschen, trocken schleudern und in eine bauchige Schüssel geben. Die Süßkartoffelstreifen, den Quinoa und das angebratene Gemüse auf dem Salat verteilen. Das Dressing darüber geben und mit Sesamsamen bestreuen.

Zutaten

Anzahl der Portionen:

300.00 g Quinoa (rot)
200.00 g Feldsalat
0.00 Edamame
1.00 Zucchini
8.00 Cocktailtomaten
1.00 Avocado
2.00 Süßkartoffeln
2.00 TL Zucker
6.00 Nelken
4.00 EL Tahini
1.00 TL Sojasauce
0.00 Olivenöl
0.00 Salz
0.00 Pfeffer aus der Mühle
0.00 Sesam