Gegrillte Chicken-Saté

BeefCraft - der kompakte 800 Grad Elektro-Grill
BeefCraft 800 Grad Grill

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und sehr fein hacken.
  2. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebeln und Chili darin ca. 3 Minuten andünsten. Den Rohrzucker zufügen und kurz unter Rühren karamellisieren lassen.
  3. Currypaste, Apfelessig und Kokosmilch einrühren und 2 bis 3 Minuten aufkochen lassen. Die Temperatur auf die kleinste Stufe herunterregeln und die Erdnussbutter unter die Soße rühren. Erdnüsse hacken und ebenfalls unter die Soße rühren.
    Anschließend die Soße mit dem Limettensaft abschmecken und leicht auskühlen lassen.
  4. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
    Für die Marinade Chilipulver, Curry, Cayennepfeffer, Salz und Erdnussöl verrühren.
  5. Fleisch in der Marinade gründlich wenden und wellenartig auf Spieße stecken.
    Spieße abtropfen lassen und bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten von beiden Seiten grillen.
    Chefs Tipp: Die Saté-Spieße können Sie auch hervorragend auf dem BeefCraft 800 Grad Grill zubereiten. Dabei den Grillrost auf eine niedrige Stufe einstellen.
  6. Mit der Soße anrichten.
    Chefs Tipp: Die Soße schmeckt auch als Dipp zu Rohkost!

Zutaten

Anzahl der Portionen:

2.00 Frühlingszwiebeln
1.00 rote Chili
1.00 EL Erdnussöl
2.00 EL Rohrzucker
1.00 EL rote Currypaste
50.00 ml Apfelessig
250.00 ml Kokosmilch
3.00 EL Erdnussbutter
1.00 EL geröstete Erdnüsse, gesalzen
1.00 TL Limettensaft
750.00 g Hähnchenbrustfilet
2.00 EL Chilipulver
1.00 EL Curry
1.00 EL Cayennepfeffer
2.00 TL Meersalz
1.00 EL Erdnussöl
0.00 Holz- oder Metallspieße